Was man über unsere Gartensparte wissen sollte...

Die Gartensparte "Am Ludwigsfeld" liegt im Süden der Stadt Halle (Saale) im Stadtgebiet Wörmlitz-Böllberg, das erst 1950 auf Beschluss des damaligen Landrats von Sachsen-Anhalt nach Halle eingemeindet wurde. Nicht weit von unseren Gärten entfernt verläuft die Saale, dazwischen liegt der Böllberger Weg. Hier gab es bereits seit Anfang des Jahrhunderts eine Straßenbahnlinie, die im Böllberger Weg in der Nähe der jetzigen Gartensparte endete.



                       Sehr markant ist in manchen Gärten der alte Baumbestand mit oft sehr seltenen Obstsorten.


Jetzt sind Dokumente und eine Karte aus der Zeit um 1950 gefunden worden, die das Gelände der jetzigen Gartenanlage als "Ackerland Ludwigsfeld" kennzeichnen. Es sind auch die damaligen Parzellierungen eingezeichnet.
Einwohner können sich auch erinnern, dass hier einmal ein Truppenübungsplatz existiert haben soll. Das liegt aber noch weiter zurück. Sollten solche Informationen oder auch Dokumente vorhanden sein, freut sich der Vorstand über eine Nachricht.

Auf alle Fälle gab es bereits 1950 ein lebhaftes "Kleingärtnerleben", wie die folgenden Fotos dokumentieren:

     
Die Kinder von damals sind oft heute noch Vereinsmitglieder....


Es muss ein fröhliches Gartenfest gewesen sein...

     
             Umzug durch den Böllberger Weg             Freunde... treffen sich vor der im Bau
                                                                                        befindlichen ersten Vereinslaube.

Die auf einem Bild zu sehende im Bau befindliche erste Vereinslaube gibt es heute noch und wird als Gartenlaube im ursprünglichen Stil genutzt.

(wird fortgesetzt)